Holt euch Gebrauchtmaschinen für eure Farm!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

    • Offizieller Beitrag

    Ganz schön kostspielig, eure Farm zu erweitern - insbesondere den Fuhrpark... Klar, ihr könnt jederzeit eine Maschine mieten und kontinuierlich Leasing-Gebühren blechen. Oder einen Kredit bei der Bank aufnehmen, den ihr mit Zinsen abbezahlt. Wirklich kosteneffizient ist das aber nicht. Vielleicht besucht ihr stattdessen den Händler eures Vertrauens und schaut euch bei den gebrauchten Maschinen um ...



    Landmaschinen zum Sonderpreis!


    news_61851e4f3ecc9.jpg




    Mehr als 400 Maschinen und Geräte sind im Landwirtschafts-Simulator 22 verfügbar. Je vielseitiger und leistungsstärker sie sind, desto mehr kosten sie allerdings auch. Ist die Maschine eurer Träume außer finanzieller Reichweite, müsst ihr sie euch erst einmal verdienen. Die Gebrauchtfahrzeugsparte beim Händler ist jedoch unter Umständen eine willkommene Abkürzung.

    Die verfügbaren Angebote wechseln stetig. Seht ihr also den Traktor, auf den ihr hin spart, zum Sonderpreis und habt das nötige Kleingeld bereits parat, denkt lieber nicht zu lange nach. Sucht ihr einen großen Traktor mit 500 PS? Ist er um 50% oder sogar mehr reduziert? Vielleicht ist es euer Glückstag!



    Was ein Schnäppchen! Aber wo ist der Haken?


    news_6185160d8449f.jpg


    Eine Überraschung ist das sicherlich nicht: Gebrauchtfahrzeuge haben ein paar Nachteile, die ihr im Hinterkopf behalten solltet. Je nach Höhe des Preisnachlasses müsst ihr langfristig mit Reparaturkosten rechnen.

    Außerdem wird die gebrauchte Maschine nicht so leistungsstark sein wie ein Neukauf. Ihr müsst also Geld investieren, um die volle Leistung zu erhalten. Doch selbst eine vollständig reparierte Gebrauchtmaschine wird wieder schneller verschleißen als ihr neuwertiges Pendant zum Vollpreis. Das bedeutet also langfristig höhere Instandhaltungskosten.



    Neue Lackierung nicht vergessen!


    news_618541d76d824.jpg



    Eines ist dabei jetzt allerdings noch nicht berücksichtigt: die Lackierung. Repariert ihr Maschinen, werden Lackschäden nicht mehr automatisch mitbehoben - das müsst ihr separat voneinander in Auftrag geben. Selbst eine vollständig reparierte Gebrauchtmaschine benötigt also auch eine neue Lackierung, damit sie wieder glänzt wie neu.


    Sind Gebrauchtmaschinen ihr Geld also wert?


    Klar! Selbst, wenn ihr all diese kleinen Nachteile berücksichtigt, ein guter Deal ist immer noch ein guter Deal. Kauft ihr Gebrauchtmaschinen, spart ihr immer noch Zeit und Geld.

    Schließlich kompensiert die höhere Arbeitsbreite eines gebrauchten Grubbers im Zweifel immer noch die leicht niedrigere Arbeitsgeschwindigkeit, sofern ihr das Gerät noch repariert habt. Und sobald ihr den Zustand wieder auf Vordermann bringt, erhaltet ihr ja noch mehr Leistung für euer Geld bei einem deutlich niedrigeren Kaufpreis.

  • Dann bin mal gespannt, ob ich für gebrauchte Maschinen, inclusive Reparatur, weniger bezahle. Sicherlich hast du Recht, dass man sich im echten Leben nicht gleich schweres Gerät kaufen kann, aber wie sagt die jüngere Generation bei mir auf Arbeit: Es gibt doch noch meine Bank.

    • Offizieller Beitrag

    Das Problem dabei, wenn du nix hast, bekommst du auch bei der Bank nicht solche Beträge wie Landmaschinen kosten ;)

    Wer andere kennt, ist klug. Wer sich selber kennt, ist weise. Wer andere besiegt, hat Kraft. Wer sich selber besiegt, ist stark. Wer sich durchsetzt, hat Willen. Wer sich selber genügt, ist reich. Wer seinen Platz nicht verliert, hat Dauer. Wer auch im Tode nicht untergeht, der lebt.